Zwangsarbeit

10. Januar 1943

[430111–1‑1]
Sonn­tag, den 10. Janu­ar 1943 

Her­zens­schät­ze­lein! Gelieb­te! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]! Ist das ein Win­ters­mann heu­te! Unauf­hör­lich hat es geschneit, in gleich­mä­ßi­ger Dich­te – hat alle Men­schen in die Behau­sun­gen getrie­ben. Auch das Man­ner­li. Unge­bahnt sind die Wege. Ich hat­te heu­te am Vor­mit­tag einen Gang zur Dienst­stel­le, da war die Hälfte […]

23. Februar 1942

[420223–2‑1] Mon­tag, am 23. Febru­ar 1942. Herz­al­ler­liebs­ter! Mein gelieb­ter, guter [Roland]! Tau­wet­ter herrscht bei uns, es rinnt und tropft und plät­schert von den Dächern. Aber ehe die lie­be Son­ne den Schnee von den Stra­ßen abge­leckt hat, wird wohl noch ein Weil­chen hin­ge­hen; denn da liegt er zu hoch. Es scheint, wir krie­gen noch­mal neu­en Schnee. Die […]

Nach oben scrollen