Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Zukunftsplanung

02. Dezember 1942

[421202–1‑1]

Mitt­woch, den 2. Dezem­ber 1942.

Her­zens­schät­ze­lein! Gelieb­te! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]!

End­lich ist der Tisch leer. End­lich das Abend­brot ver­zehrt – end­lich ist nun Stun­de, auf die mir der gan­ze Tag zugeht. Ach, den gan­zen Nach­mit­tag schon glü­hen mei­ne Gesichtsbäckel […] 

Nach oben scrollen