Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Zufriedenheit

11. September 1940

[400911–2‑1] Mitt­woch, am 11. Sep­tem­ber 1940. Herz­al­ler­liebs­ter! Du mein lie­ber, guter [Roland]! Ganz grau sieht es drau­ßen aus — aber in mei­nem Her­zen ist hel­ler Son­nen­schein, Du! Liebs­ter! Heu­te kam Dein lie­ber Brief, so lieb hast Du geschrie­ben, und ich dan­ke Dir aus gan­zem Her­zen dafür. Einen lan­gen, lie­ben Kuß schen­ke ich Dir — — […]

Nach oben scrollen