Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Zucht

15. Juni 1941

[410615–1‑1] Sonn­tag, den 15. Juni 1941 Mei­ne [Hil­de]! Du!! Mein lie­bes teu­res Weib! Mein Herz­lieb! Mit­tag­stun­de ist eigent­lich jetzt. Heiß ist es drau­ßen. Aber ich bin doch gar nicht müde – will lie­ber mit Dir plau­dern – ja, Du Lie­bes! Willst [Du] denn auch zuhö­ren – oder bist so müde? Ich weiß schon, wenn der […]

Nach oben scrollen