Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Zahnschmerzen

25. November 1942

[421125–2‑1]

36.)

Mitt­woch­abend, am 25. Novem­ber 1942. 

Her­zens­schät­ze­lein! Mein Herz­al­ler­liebs­ter! Gelieb­tes, teu­res Herz! 

Oh Liebs­ter! Nun will ich aber zu Dir kom­men, ganz schnell, Du! Die Uhr zeigt ¾ 8, ich las­se mich jetzt nicht mehr ver­drän­gen. Was machst Du denn jetzt eben?, bei Dir ist’s doch schon ¾ 9 Uhr, ob Du noch überm Schrei­ben sitzt wie ich? […]

Nach oben scrollen