Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Winterhilfswerk

25. Oktober 1940

[401025–2‑1] Frei­tag, am 25. Okto­ber 1940. Herz­al­ler­liebs­ter! Mein lie­ber, lie­ber [Roland]! Gelieb­ter mein! Es ist früh 2 Uhr, da ich Dir schrei­be. Wun­derst [Du] Dich, ja? Heu­te mit­tag mit dem 100 Bus will ich nach M. zur Groß­ma­ma fah­ren. Sie hat mich dar­um gebe­ten. Sonn­tag ist Kir­mes in M.. Plea­se fol­low and like us:

Nach oben scrollen