Weihnachten

14. Januar 1943

[430114–1‑1]
Don­ners­tag, den 14. Janu­ar 1943 

Gelieb­tes teu­rer Herz! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]!

Magst nicht ein­mal in unser Stü­bel kom­men, Her­ze­lein? Heu­te ist’s doch ganz extra fein. Ja. Seit unge­fähr 8 Tagen funk­tio­niert uns­re Zen­tral­hei­zung nicht mehr, unser Heiz­kör­per wird nicht richtig […]

13. Januar 1943

[430113–1‑1]
Mitt­woch, den 13. Janu­ar 1943 

Herz­al­ler­liebs­te mein! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]!

Nun wirst heu­te zum ers­ten Male nach Weih­nach­ten wie­der bei Dei­nen Buben und Mädeln gewe­sen sein. Wirst nun heim sein, dort, wo Dein gro­ßer Bub Dich sucht und Dein war­tet. Ja, Her­ze­lein – er war­tet immer Dein, daß Du auch bald wiederkommst, […]

30. Dezember 1942

[421230–2‑1]
69. Mitt­woch, am 30. Dezem­ber 1942. 

Gelieb­ter! Gelieb­ter! Oh Du mein gelieb­ter [Roland]! Halt ein, Du! Halt ein mit Dei­ner Liebe! 

Ach, ich weiß ja nicht wohin, mit all mei­nem Glück! Mein [Roland]! Mein [Roland]! Du Guter! Bes­ter, Du! Wie glück­lich hast Du mich heu­te wie­der gemacht! Liebs­ter! Liebs­ter! Wie hast Du mich lieb! […]

30. Dezember 1942

[421230–1‑1]
Herz­al­ler­liebs­tes – Du! ein komi­scher Anfang gelt? Oben gehört doch das Datum – also: Mitt­woch, den 30. Dezem­ber 1942 

Herz­al­ler­liebs­tes Schät­ze­lein! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]!

Ein wenig durch­ein­an­der ist das Mannerli […]

28. Dezember 1942

[421228–2‑2]
67. 

Mon­tag­nach­mit­tag, am 28. 12.1942.

Gelieb­tes Man­ner­li! Mein [Roland]! Liebs­tes Her­ze­lein! Du! Zuerst muß ich doch nun zu Dir kom­men, ehe ich eine ande­re Beschäf­ti­gung anfan­ge! Du! Liebs­tes Her­ze­lein! Ich hab doch kaum Zeit, all mei­ne Brief­schul­den zu til­gen. Mal sehen, ob mir der Abend die Zeit gibt. […]

Nach oben scrollen