Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Vernichtung

9. Oktober 1941

[411009–2‑1] Don­ners­tag, am 89. Okto­ber 1941. Her­zens­schät­ze­lein! Du!! Mein gelieb­ter, liebs­ter [Roland]! Heu­te woll­te es doch über­haupt nicht Tag wer­den, der Him­mel ist ganz zuge­hängt mit dicken, grau­en Wol­ken. Und ich habe bis in die 9. Mor­gen­stun­de Licht gebrannt. Weil ich mir sonst nichts vor­neh­men konn­te, begann ich gleich mit dem Rei­ne­ma­chen in der Küche […]

Nach oben scrollen