01. Juli 1941

[410701–2‑1] G., am Diens­tag den 1. Juli. Herz­al­ler­liebs­ter! Du mein lie­bes, teu­res Herz! Heu­te end­lich, Gelieb­ter, kamen zwei lie­be Boten von Dir an! Ach Du!! Wie soll ich sie benen­nen? „Lie­bes­freud” den ers­ten, „Her­ze­leid” den zwei­ten – Du!! Sonn­abend vor dem Kriegs­zu­stand mit Ruß­land:, [sic] alles in Dir will jubeln und will die gro­ße, inne­re Her­zens­freu­de künden, […]

27. Juni 1941

[410627–1‑1] Frei­tag, den 27. Juni 1941 Herz­al­ler­liebs­te, Du! Mein lie­bes Som­mer­fe­ri­en­vög­lein! Jetzt komm[‘] ich gleich erst 1 mal [sic] auf einen Sprung zu Dir! Es ist noch früh – ½ 9 Uhr – gera­de mal rei­ne Luft in der Schreib­stu­be – und da muß ich doch erst mal nach mei­nem Herz­lieb aus­schau­en! Hat es denn schon […]

23. Juni 1941

[410623–2‑1] S., Mon­tag, am 23. Juni 1941. Herz­al­ler­liebs­ter! Du mein lie­ber, guter [Roland]! Du!!! Es ist jetzt mit­tags nach 2 Uhr, wir haben uns vor­hin kugel­rund und satt geges­sen, es gab Schweins­ko­te­letts mit Sauer­kraut, Kar­tof­feln und Zitro­nen­kalt­scha­le, Herz­lieb! Sag? Bekommt Ihr da auch mal Kalt­scha­le oder ähn­li­ches? Ges­tern aßen wir Gulasch mit Kom­pott, weil die gefüllte […]

23. Juni 1941

[410623–1‑1] Mon­tag, den 23. Juni 1941 Mein lie­bes, teu­res Herz! Herz­lieb, Hol­de mein!! Wo find ich Dich denn nun heu­te, Gelieb­te? Dein lie­ber Bote vom 14. Juni gibt mir Ant­wort. Ob Ihr denn nun wirk­lich dort seid? Mein Herz­lieb im Elb­schlöß­chen?!! Am lie­ben Elb­st­ro­me? Und am Schie­nen­strang, der hin­auf führt ins Para­dies, Herz­lieb!, und dar­über hin­aus bis […]

22. Juni 1941

[410622–1–1] Sonn­abend, den 22. Juni 1941 Mein lie­bes, teu­res Weib! Mei­ne [Hil­de], Du! Gelieb­te!! Wie soll ich Dich trös­ten heu­te? Gelieb­te! Wie wol­len wir ein­an­der trös­ten heu­te? Welch schwar­zer Tag! Wenn wir all den Hoff­nun­gen nach­schau­en wol­len, die er zer­brach, all den Ent­täu­schun­gen nach­hän­gen, die er brach­te, dann möch­ten wir schwer­lich einen Trost fin­den. Ach, ich […]

Nach oben scrollen