Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Tod

17. Oktober 1942

[421017–2‑1] Sonn­abend, am 17. Okto­ber 1942. Abend. Her­zens­schät­ze­lein! Ein­zig­ge­lieb­ter Du! Nun ist die stil­le Abend­stun­de und ich set­ze mich vor den Bogen, sit­ze in Gedan­ken nahe bei Dir, hal­te Dei­ne lie­be Hand in der mei­nen und las­se noch ein­mal den heu­ti­gen Tag an mir vor­über­zie­hen mit sei­ner Freu­de, sei­nem Lei­de, sei­nen Pflich­ten – und […]

09. Januar 1942

[420109–1‑1] [Salo­ni­ki] Frei­tag, den 9. Janu­ar 1942 Mein lie­bes, teu­res Herz! Du, mei­ne lie­be, lie­be [Hil­de]! Schät­ze­lein! Vor­wärts drängt die Zeit – und mor­gen ist der läng­li­che Janu­ar schon zwei­stel­lig. Luft­wärts [sic] stre­ben die Tage zur Höhe des Jah­res und wir erge­ben [sic] uns nicht zufrie­den in die­sen Lauf des Jah­res, froh jedes neu­en Tages […]

02. Januar 1942

[420102–2‑1] Frei­tag, am 2. Janu­ar 1942. Her­zens­schät­ze­lein! Mein gelieb­tes, teu­res Herz! Gelieb­ter! Du!!! Heu­te will ich wie­der zu Dir kom­men. Ges­tern war ich nur immer in Gedan­ken bei Dir. Der 1. Janu­ar war ges­tern. Du! Den­ke nur: wir schlie­fen bis um 10 vor­mit­tags! Nicht, daß wir so schlaf­be­dürf­tig gewe­sen sei­en! Nein – es war das […]

29. Dezember 1941

[411229–1‑1] [Salo­ni­ki] Mon­tag, den 29. Dez. 1941 Mein lie­bes, teu­res Weib! Herz­al­ler­liebs­te, Hol­de mein! Her­ze­lein! Her­zens­schät­ze­lein! Nun leuch­tet mir aus Dei­nen Augen das Glück – das Glück uns[e]rer Lie­be! Du bist glück­lich in mei­ner Lie­be! Oh hol­der Wider­schein! Oh beru­hi­gen­der Wider­klang! Gelieb­te! Ich füh­le ganz bese­ligt, wie tief uns[e]re Her­zen inein­an­der­ru­hen. Oh Gelieb­te! Ich füh­le, […]

13. November 1941

[411113–2‑1] Don­ners­tag, am 13. Novem­ber [19]41. Her­zens­schät­ze­lein! Mein gelieb­tes, teu­res Herz! Gelieb­ter!!! Du!! Liebs­ter! Du bedrängst mich doch so sehr, daß ich vor lau­ter Lie­be und Selig­keit gar­nicht weiß wohin! Du!! Du!!! Oh Du!! Gelieb­ter! Und ich las­se mich doch so ger­ne bedrän­gen – von Dir!!! nur von Dir, Her­ze­lein gelieb­tes! Nur von Dir mag […]

Nach oben scrollen