Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Subjektivität

07. März 1941

[410307–2‑1] Frei­tag, am 7. März 1941. Herz­al­ler­liebs­ter Du! Mein lie­ber, liebs­ter [Roland]! Und heu­te ist wie­der ein Frei­tag – so ganz anders sehe ich ihn heu­te, gegen vor 8 Tagen, die­sen Frei­tag. Der Him­mel ist nicht grau ver­han­gen – er ist blau, strah­lend, wie ein rech­ter Früh­lings­him­mel. Und die lie­be Son­ne scheint jetzt nach Mit­tag […]

Nach oben scrollen