Silvester

08. Januar 1943

[430109–1‑1]

Frei­tag, den 8. Janu­ar 1943 

Her­ze­lein! Mei­ne [Hil­de]! Mein lie­bes, teu­res Weib! 

Da ist sie wie­der, die Stun­de, auf die ich mich freue, ach, die ich manch­mal kaum erwar­ten kann, zu der mei­ne Gedan­ken oft schon im vor­aus eilen – daß ich ganz unauf­merk­sam bin im Dienst. […]

31. Dezember 1942

[430101–1‑1]
Don­ners­tag, den 31. Dezem­ber 1942, Sylvester 

Gelieb­tes, teu­res Herz! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]!

Noch ein letz­tes Geden­ken im alten Jah­re, Herz­lein! Es ist jetzt 7 Uhr am Abend. Ich bin aus dem Syl­ves­ter­got­tes­dienst heim. Die alten from­men Lie­der­sän­ger kün­de­ten wie­der am bes­ten, was mein Herz beweg­te, die Pre­digt war viel […]

31. Dezember 1942

[421231–2‑1]
70. Don­ners­tag, am 31. Dezem­ber 1942. 

Sil­ves­ter­abend.

Gelieb­ter! Herzallerliebster! 

Der letz­te Tag im Jah­re, der letz­te Abend im alten Jahre. 

Du!! Es drängt mich so hin zu Dir, mein [Roland].

Ich habe den gan­zen Tag über kei­ne rech­te Ruhe gefun­den inner­lich, weiß auch nicht, wie es kam – ich habe mich nur auf den Abend gefreut. Auf den Abend, der […]

01. Januar 1942

[420101–1‑1] [Salo­ni­ki] Am Neu­jahrs­tag 1942 Mein lie­bes, teu­res Weib! Du! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]! So regel­mä­ßig und pünkt­lich kom­men Dei­ne lie­ben Boten zu mir in die­sen Tagen! Oh Du! Mein lie­bes, treu­es Weib! Und jeder Bote bringt mir soviel Glücks­trach­ten und Son­nen­glanz der Lie­be! Gelieb­te! Soviel Fest­glanz und Fest­freu­de ist in mei­nem Her­zen – soviel Sehnen […]

Nach oben scrollen