Schönheit

10. November 1940

[401110–2‑1] Sonn­tag, am 10. Novem­ber 1940. Herz­al­ler­liebs­ter!! Mein lie­ber, lie­ber [Roland]!! Gelieb­ter!! Nun geht der Sonn­tag bald zur Nei­ge. Ich hat­te mich so gefreut auf ihn, hat­te mir soviel vor­ge­nom­men, woll­te vor­ar­bei­ten für die Zeit mei­ner Abwe­sen­heit! Habe ja noch so eine Men­ge zu tun an mei­ner Weih­nachts­hand­ar­beit für mei­ne Eltern. 3 Strei­fen gehö­ren zur Schlafdecke, […]

07. November 1940

[401107–1‑1] Don­ners­tag, den 7. Novem­ber 1940 Mein lie­bes, teu­res Herz! Mei­ne lie­be, lie­be [Hil­de], Du! Hol­de mein! Immer noch schrei­be ich mit Blei­stift aus den­sel­ben Grün­den wie bis­her: Das Schrei­ben mit Blei­stift ist ein­fa­cher, macht weni­ger Umstän­de, läßt sich schnell bei­sei­te­räu­men [sic] und ist alles in allem unauf­fäl­li­ger. Ich kann sooft Mit­tag über in der Schreib­stu­be schreiben; […]

05. Oktober 1940

[401005–1‑1] Sonn­abend, den 5. Okto­ber 1940 Mein lie­bes, teue­res [sic] Herz, mei­ne lie­be, lie­be [Hil­de], Du! Schon tausch­ten wir die ers­ten herz­li­chen Wor­te, schon waren wir uns inner­lich ein paar gute Schrit­te näher­ge­kom­men, als wir dann uns[e]re Bil­der tausch­ten, Herz­lie­bes! Mein gan­zes Inne­re geriet wie­der in Auf­ruhr damals, ähn­lich wie an den Tagen, da wir die ersten […]

Nach oben scrollen