Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Materialknappheit

15. Mai 1941

[410515–2‑1] Don­ners­tag, am 15. Mai 1941. Mein lie­bes, teu­res Herz! Du!! Mein Son­nen­schein! Herz­al­ler­liebs­ter. Heu­te ist ein Brief von Dir gekom­men! Der vom 5. Mai mon­tags. Du, mein [Roland]! Ich dan­ke Dir ja soo sehr! Hast mich soo froh und glück­lich gemacht!! Ach, ich muß mich ja so sehr seh­nen nach Dir Gelieb­ter! Du! Du weißt […]

Nach oben scrollen