Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Massenmord

26. April 1942

[420426–1‑1] [Salo­ni­ki] Sonn­tag, den 26. April 1942 Her­ze­lein! Mein lie­bes teu­res Weib! Mei­ne [Hil­de]! Ein Sonn­tag will wie­der zu Ende gehen. Der nächs­te ist nun schon ein Mai­en­sonn­tag. Früh­ling und Mai­en wird wie­der. Aber in wes­sen Herz es nicht Früh­ling und Mai­en ist, den stimmt das Blü­hen und Froh­sein rings­her [sic] nur trau­ri­ger. Und ein […]

03. März 1942

[420303–1‑1] [Salo­ni­ki] Diens­tag, den 3. März 1942 Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]! Gelieb­te mein! Du! Du!!! Eben bin ich aus dem Film heim: „Ich kla­ge an.“ [Regie: Wolf­gang Lie­ben­ei­ner, 1941] Ach Schät­ze­lein! Ein guter Film – und auch ein furcht­ba­rer Film. Ich habe eine Zeit­lang nicht hin­se­hen kön­nen. Schnell bin ich heim­ge­lau­fen. Ich moch­te die Wochen­schau […]

Nach oben scrollen