Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Liebesgeschichte

04. Mai 1941*

  [410504–1‑1* unvoll­stän­dig, viel­leicht eine Mischung meh­re­ren Brie­fen] [Thes­sa­lo­ni­ki,] Sonn­abend, den 3. Mai 1941. Mein lie­bes, teu­res Herz! Herz­lieb! Gelieb­te mein!! Wochen­en­de – nun ein­mal zur Abwechs­lung in Grie­chen­land. Ach Herz­lieb! Das klingt so leicht­hin und ist doch viel inhalts­schwe­rer. Vor einer Woche gin­gen die Gedan­ken 8 Tage vor­aus voll Span­nung auf das Kom­men­de. Nun […]

Nach oben scrollen