Kirchenchor

23. Dezember 1942

[421223–2‑1]
Mitt­woch­abend, am 23. Dezem­ber 42. 

Herz­al­ler­liebs­ter mein! Du lie­bes, aller­liebs­tes Mannerli! 

Es ist schon spät abends, da ich zu Dir mich set­zen kann. 

Mei­ne Gedan­ken aber sind schon den gan­zen Tag bei Dir und ich ver­fol­ge Dich doch über­all­hin, mein Schät­ze­lein! Du bist gewiß in der Stadt zur Weih­nachts­fei­er in der Kompanie. 

Her­ze­lein! Ich seh Dich doch im Geis­te wieder […]

15. Oktober 1942

2 Don­ners­tag, am 15. Okto­ber 1942. 

Gelieb­ter! Einziggeliebter! 

Es ist spät schon, die Uhr geht auf 1100 [Uhr] nachts. 

Aber um bei Dir zu sein bin ich nie zu müde – sei es auch nur ein Weil­chen, Du! Ach Du! Wie sahen doch an unse­ren Tagen jedes­mal die Nacht am Fens­ter ste­hen, die dunk­le, heim­li­che – Du! Und sie ist […]

Nach oben scrollen