Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Kinderlandverschickung

22. Oktober 1940

[401022–2‑1] Diens­tag, am 22. Okto­ber 1940 in K.. Herz­al­ler­liebs­ter! Mein lie­ber, guter [Roland]! Gelieb­ter mein! End­lich ist er da Dein lie­ber Bote vom Frei­tag. Hab Dank dafür! Du mein [Roland]. Es hat mir so wohl getan, Du! Alles, was Du mir schreibst. Liebs­ter, nun ist es als wärst bei mir gewe­sen, Du! Plea­se fol­low and […]

11. Oktober 1940

[401011–2‑1] Frei­tag, am 11. Okto­ber 1940 in K.. Herz­al­ler­liebs­ter! Du mein gelieb­ter [Roland]! Noch kein Zei­chen hat mein Herz in Hän­den von mir? Ach Du! Nun hast Du doch unter­des­sen ganz gewiß einen, nein vie­le Boten von mir emp­fan­gen kön­nen. Du! Liebs­ter! Es ist mir so leid, daß Du so lan­ge war­ten muß­test. Ich weiß […]

Nach oben scrollen