Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Hochzeitstag

10. Juli 1941

[410710–1‑1] Don­ners­tag, den 10. Juli 1941 Mein lie­ber Her­zens­schatz! Herz­lieb! [Hilde]lieb! Gelieb­te!! „Schatz! Komm mir nach! fol­ge mir nach! Her­rin!! Her­rin!!“ Herz­lieb, so rufst Du mir! Du!!! Du!!!!! Mir! Mir!! Oh – Gelieb­te! Ich kom­me, Du! Ich kom­me zu Dir! Oh Du! Sooo sooooo [sic] ger­ne!!!!! Kein Ruf so lieb und süß und heim­lich und verheißend […]

5. Juli 1941

[410705–1‑2] Sonn­abend, den 05. Juli 1941. Herz­lieb! Mein lie­be, liebs­te [Hil­de]! Du!! Eben ist der Frei­tags­bo­te hin­aus. Die Luft ist rein. Ein paar vor­dring­li­che Arbei­ten schon erle­digt. Und da möch­te[’] ich doch schon wie­der ein bis­sel mit Dir plau­dern, dich ein bis­sel necken – Du!! Ach, ich hät­te so man­cher­lei ande­ren zu schrei­ben – ich mag nicht, […]

25. Juni 1941*

[410625–2‑1* Feld­post­sper­re, die zu Ver­zö­ge­run­gen viel­leicht führ­te] S. – Mitt­woch, am 25. Juni 41. Mein Herz­lieb! Du mein lie­ber, guter [Roland]! Du!! Du!!! Das war ges­tern ein beweg­ter Tag, sodaß ich gar­nicht dazu kam Dir zu schrei­ben. Aber Dein gedacht habe ich umso mehr, Herz­lieb!! Früh­mor­gens ½ 8 bin ich raus aus den Federn, das heu­len der Dampfschiffsirenen […]

23. Juni 1941

[410623–2‑1] S., Mon­tag, am 23. Juni 1941. Herz­al­ler­liebs­ter! Du mein lie­ber, guter [Roland]! Du!!! Es ist jetzt mit­tags nach 2 Uhr, wir haben uns vor­hin kugel­rund und satt geges­sen, es gab Schweins­ko­te­letts mit Sauer­kraut, Kar­tof­feln und Zitro­nen­kalt­scha­le, Herz­lieb! Sag? Bekommt Ihr da auch mal Kalt­scha­le oder ähn­li­ches? Ges­tern aßen wir Gulasch mit Kom­pott, weil die gefüllte […]

18. Juni 1941

[410618–2‑1] Mitt­woch, am 18. Juni 1941. Mein Herz­lieb! Du mein lie­ber, guter [Roland]! Heu­te habe ich nun wie­der aus­ge­schla­fen, um 6 [Uhr] früh bin ich auf­ge­stan­den. Nach­bars Hund (T.!) das olle Biest hat mich schon 3 Näch­te hin­ter­ein­an­der mun­ter gemacht. Er jault ganz jäm­mer­lich und beißt aus Lei­bes­kräf­ten in den Holz­zaun, er will durch­bren­nen – was […]

Nach oben scrollen