Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Gottvertrauen

05. November 1941

[411105–2‑1] Mitt­woch, am 5. Novem­ber 1941. Her­zens­schät­ze­lein! Mein gelieb­ter, guter [Roland]! Du!!!!! Mit­tags­stun­de ist, die Uhr geht auf 2. Ich bin allein. Vater ging eben wie­der zu Bett, zum zwei­ten Male! Und die Mutsch ist bei ihrer Arbeit, es geht ihr sonst gut. Eigent­lich müß­te ich mich nun heu­te vor­be­rei­ten, wie an ande­ren Mitt­woch­nach­mit­ta­gen, für die […]

25. Oktober 1941

[411025–2‑1] Sonn­abend, am 25.10. [19]41. Her­zens­schät­ze­lein! Du!! Mein liebs­ter [Roland]! Heu­te ist es schon abends um 8 Uhr da ich zu Dir kom­men kann! Du! Wie habe ich die­se Stun­de her­bei­ge­sehnt, den gan­zen Tag! Ich muß­te mich heu­te doch sooo sehr seh­nen nach Dir, Herz­lieb! Ich habe heut’ Nacht von Dir geträumt, Du!! sooo lieb […]

18. Oktober 1941

[411018–2‑1] Sonn­abend, am 18. Okto­ber 1941. Her­zens­schät­ze­lein! Mein gelieb­ter, guter [Roland]! Es ist jetzt bald 5 Uhr nach­mit­tags, gleich will ich mich erst mal zu Dir set­zen und ein wenig mit Dir plau­dern. Wir haben noch nicht geba­det und jetzt bäckt gera­de ein Kar­tof­fel­napf­ku­chen im Ofen, da muß ich mit dem Bade­was­ser noch ein Stünd­chen warten. […]

07. Oktober 1941

[411007–2‑1] Diens­tag, am 7. Okto­ber 1941. Her­zens­schät­ze­lein! Du!! Gelieb­ter! Mein lie­ber, liebs­ter [Roland]! Ich weiß Dich so ganz mein Eigen, wie ich mich nur noch als Dein Eigen füh­len kann!! Herz­lieb, so schreibst Du mir in Dei­nem lie­len [sic] Boten ges­tern. Du!! Ahnst Du wohl, wie­viel Glück­se­lig­keit dar­über in mir ist? Gelieb­ter mein!! In die­sen Wor­ten schwingt […]

26. September 1941

[410926–2‑1] Frei­tag, am 26. Sep­tem­ber 41. Her­zens­schät­ze­lein! Gelieb­ter!! Du sitzt im Zuge, schickst viel­leicht gera­de jetzt auch Dei­ne Gedan­ken zu mir – Du! Ach Du! Wie könn­te es wohl anders sein? Du mußt so wie ich zurück­den­ken – zurück an unser uner­meß­li­ches Glück, an die köst­li­chen Stun­den innigs­ter Ver­bun­den­heit und heim­lichs­ter Trau­te – mein gelieb­ter [Roland]! […]

Nach oben scrollen