05. Januar 1943

[430105–1‑1]
Diens­tag, den 5. Janu­ar 1943 

Mei­ne lie­be [Hil­de]! Mei­ne liebs­te [Hil­de]!

Da war nun gleich Dienst­schluß – ging der Post­bo­te durch unse­ren Raum: “Herr Schrei­bers­maat [sic], es ist nichts für sie [sic] dabei” – ach Du! einen klei­nen Stich gibt es da […]

31. Dezember 1942

[421231–2‑1]
70. Don­ners­tag, am 31. Dezem­ber 1942. 

Sil­ves­ter­abend.

Gelieb­ter! Herzallerliebster! 

Der letz­te Tag im Jah­re, der letz­te Abend im alten Jahre. 

Du!! Es drängt mich so hin zu Dir, mein [Roland].

Ich habe den gan­zen Tag über kei­ne rech­te Ruhe gefun­den inner­lich, weiß auch nicht, wie es kam – ich habe mich nur auf den Abend gefreut. Auf den Abend, der […]

30. Dezember 1942

[421230–2‑1]
69. Mitt­woch, am 30. Dezem­ber 1942. 

Gelieb­ter! Gelieb­ter! Oh Du mein gelieb­ter [Roland]! Halt ein, Du! Halt ein mit Dei­ner Liebe! 

Ach, ich weiß ja nicht wohin, mit all mei­nem Glück! Mein [Roland]! Mein [Roland]! Du Guter! Bes­ter, Du! Wie glück­lich hast Du mich heu­te wie­der gemacht! Liebs­ter! Liebs­ter! Wie hast Du mich lieb! […]

29. Dezember 1942

[421229–2‑1]
68. Diens­tag, am 29. Dezem­ber 1942. 

Gelieb­tes, teu­res Herz! Mein herz­al­ler­liebs­ter [Roland]! Gelieb­ter! Oh mein Her­ze­lein! Jetzt muß ich aber ganz schnell zu Dir kom­men! Du!! Du!!! Oh, wie hast Du mich doch heu­te so ganz von Her­zen froh und glück­lich gemacht! 

Gelieb­ter! Sooo glück­lich und sooo selig! 

Drei lie­be lie­be Boten kamen an! Ach Schätzeli! […]

22. Dezember 1942

[421222–1‑1]
Diens­tag, den 22. Dezem­ber 1942 

Her­ze­lein! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de], Du! 

Mein Alles! Du! Du!!! 

Oh Gelieb­te! End­lich sind des Tags Geschäf­te abge­tan — end­lich kann ich mich nun zu Dir set­zen und mit Dir Geburts­tag fei­ern. Oh Du! Du!!! Wie wer­den wir an die Zeit, an die Jah­re zurückdenken, […]

Nach oben scrollen