20. Mai 1938

T&Savatar[380520–2-1]

O., am 20. Mai 1938.

Lieber Herr [Nord­hoff]!

Es sind nun drei Tage ver­gan­gen, nach­dem mich Ihre so lieben Zeilen erre­icht­en. Lassen Sie mich Ihnen hier­durch meinen her­zlich­sten Dank sagen für das Ver­trauen, das Sie mir schenken. Ich werde es zu schätzen wis­sen. Weit­er­lesen!