Fliegeralarm

09. April 1941

[410409–2‑1] Mitt­woch, am 9. April 1941. Mein gelieb­tes Herz! Du mein lie­ber, liebs­ter [Roland]! Herz­lieb Du!! Die gro­ße Freu­de ist noch immer in mir, die Glück­se­lig­keit, daß uns[e]re Boten der Lie­be uns ein­bin­den wie­der[,] ganz fest ver­bin­den. Sooo [sic] weit sind wir von­ein­an­der ent­fernt, sooo nahe sind wir uns durch uns[e]re Zei­chen der gro­ßen Lie­be! Du!! […]

14. März 1941

[410313–1‑1] Don­ners­tag den 13. März 1941. Mein lie­bes teu­res Herz, mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]! Genau vor 4 Wochen, es war auch ein 13., da saß ich auf der Bahn, Herz­lieb, zu Dir, zur Hei­mat, oh Du, Gelieb­te!! Und heu­te? Fühlst Du es nicht? Es ist ½ 5 Uhr am Nach­mit­tag, und der Zug nähert sich D. […]

09. März 1941

[410309–2‑1] Sonn­tag, am 9. März 1941. Mein gelieb­tes Herz! Du mein lie­ber, liebs­ter [Roland]! Aus Nach­mit­tag wur­de Abend. Wie­der geht ein Sonn­tag zu Ende. Wo und wie wird ihn mein Herz­lieb zuge­bracht haben? Ach Du! Ich möch­te doch soo [sic] ger­ne Nähe­res von Dei­nem neu­en Auf­ent­halt wis­sen. Wie­der war ein Tag voll Son­ne heute.

04. März 1941

[410304–1‑1] Diens­tag, den 4. März 1941. Mein lie­bes, teu­res Herz! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]!! Zwei lie­be Boten erhielt ich heu­te! Du! Und der, aus dem mein [Hilde]lieb wie­der mit 2 fro­hen Augen schaut, der ist ganz schnell zu mir gekom­men. Ach Du! Ich dank[´] Dir so von Her­zen für all die lie­ben Zei­len. Und wie warm […]

01. März 1941

[410301–1‑3] Sonn­abend, den 1. März 1941. Mein lie­bes, teu­res Herz! Mei­ne lie­be, lie­be [Hil­de]! „Nicht zurück!” Herz­lieb, ich glau­be, Du warst es, die das sag­te. Rüs­tig vor­wärts schrei­ten, gläu­big und mutig vor­wärts schau­en – das ist in die Zukunft, ins Nebel­haf­te[,] ins Unge­wis­se – in die Zukunft, von der wir hof­fen und glau­ben, daß sie uns […]

Nach oben scrollen