21. Oktober 1940

Gëlle Fra (War Memorial, Luxembourg city)21
Am 21. Okto­ber 1940 riss die Gesta­po die „Gël­le Fra [gol­de­ne Frau]”, Mahn­mal für die gefal­le­nen luxem­bur­gi­schen Sol­da­ten im Ers­ten Welt­krieg auf Sei­ten der Fran­zo­sen, ab. Ein Pro­test­ak­ti­on wur­de mit Gewalt und Ver­haf­tun­gen von der Gesta­po erwi­dert. Foto: Aida­ver­ri, 02.09.2014, durch CC-BY-SA‑3.0‑LU lizen­ziert, über Wiki­me­dia Com­mons, 10.2015.
[401021–2‑1]

Mon­tag, am 21. Okto­ber 1940 in K..

Herz­al­ler­liebs­ter! Du mein lie­ber, guter [Roland]! Gelieb­ter mein!

Eine schlaf­lo­se Nacht liegt hin­ter mir. Es gab Alarm. Schon ½11 abends. Wir stan­den auf und gin­gen hin­über zu S.s, in dem Pfer­de­stall ist es schön warm. Ich konn­te dann nicht mehr schla­fen. Viel­leicht ½ Stun­de dau­er­te es, bis die Ent­war­nung kam. Gesche­hen ist in unse­rer Nähe nichts. Aber in Ber­lin sind sie in Wel­len ange­flo­gen kom­men [sic], berich­ten die Nach­rich­ten heu­te. Wei­ter­le­sen!

Plea­se fol­low and like us:
error

20. Oktober 1940

Bundesarchiv Bild 137-046886, Tientsin, HJ sammelt für das Winterhilfswerk
Hit­ler Jugend sam­melt für das Win­ter­hilfs­werk, Tient­sin, Chi­na, 1934/35, Deut­sches Aus­land-Insti­tut, DBa, Bild 137–046886 / CC-BY-SA 3.0, über Wiki­me­dia Com­mons, 10.2015.
[401020–2‑1]

Sonn­tag, am 20. Okto­ber 1940 in K..

Herz­al­ler­liebs­ter! Du mein lie­ber guter [Roland]! Gelieb­ter mein!

Dies[e] neue Brief­pa­pier erstand ich ges­tern nach­mit­tag mit Vater, als wir alle 3 in der Stadt bum­meln waren. Ich muß es doch gleich ein­mal aus­pro­bie­ren! Die Bogen schla­gen zwar nicht in unser belieb­tes Grö­ßen­for­mat, aber wenn ich bis­sel klei­ner schrei­be, geht schon auch hier was dar­auf, meinst? Auf dem Markt war ges­tern wie­der mal Platz­kon­zert, anläß­lich der Samm­lung für das W h W [Win­ter­hilfs­wer­ke]. Wei­ter­le­sen!

Plea­se fol­low and like us:
error