Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Begehrlichkeit

29. Juli 1941

[410729–1‑1] Diens­tag, den 29. Juli 1941 Herz­lieb! Herz­al­ler­liebs­te mein! Mein lie­bes, teu­res Weib! Mit­tag ist [es]. Dein lie­ber Bote vom Diens­tag ist zu mir gekom­men. Und nun ist doch wie­der alle Ruhe hin zur Mit­tags­ru­he. Und nun bewe­gen mich lieb und bunt wie­der aller­lei Heim­ge­dan­ken und drän­gen mich, mit Dir zu plau­dern, Gelieb­te! Der feh­len­de […]

Nach oben scrollen