Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Ansprache

09. November 1942

22.)

Mon­tag, am 9. Novem­ber 1942. 

Gelieb­tes teu­res Herz! Du mein herz­al­ler­liebs­ter [Roland] mein! 

Ich seh­ne mich doch so nach Dir, Schät­ze­lein! Du!! Du!!!

Und ich kom­me doch gleich am lie­ben Mon­tag­mor­gen schon wie­der zu Dir, Ach Her­ze­lein! Ganz lieb und fest und innig umfan­ge ich Dich! Du!!! Drü­cke Dich sooo lieb an mich, Du mein Her­zens­schatz, mein […]

Nach oben scrollen