31. Dezember 1940

[401231–2‑1] Diens­tag, am 31. Dezem­ber 1940. Herz­al­ler­liebs­ter!! Gelieb­ter!! Mein lie­ber, lie­ber [Roland]!! Du!! Die Uhr zeigt 2140 —  mußt es schnell umrech­nen, Du!! Die Mut­ter sitzt vorm Ofen und strickt an ihrem Pull­over, die [Hil­de] sitzt am Tisch und — na nun rate, was sie wohl tut!! Und das wären sie schon alle, die leben­den Wesen, […]

28. Dezember 1940

[401228–1‑1] Sonn­abend, den 28.12.1940. Mein lie­bes, teu­res Herz! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de], Du!! Es ist wohl schon 12 Uhr vor­bei: Alles schläft. Bei Ker­zen­schein und einem lei­sen Sin­gen im Ofen sit­ze ich über dem Schrei­ben. Du, bei­nah kannst Du gar nichts krie­gen heu­te von mir! Mußt flei­ßig bei den Eltern mit­le­sen, die waren heut[´] wie­der mal […]

22. Dezember 1940

[401222–2‑1] Sonn­tag, am 4. Advent 1940. Win­ters­an­fang — Hubo’s Geburts­tag. Herz­al­ler­liebs­ter!! Du!! Mein gelieb­ter, guter [Roland]!! Du!! Ja, eigent­lich kommt noch hin­zu: der 22. Dezem­ber, aber zu allen guten Din­gen gehö­ren doch immer nur 3 [sic]! Und nun magst Du selbst wäh­len, Dicker­le, und magst gel­ten las­sen, was Dir beliebt, da oben rechts! Aber weiter […]

16. Dezember 1940

[401216–2‑1] Mon­tag, am 16. Dezem­ber 1940. Herz­al­ler­liebs­ter!! Du!! Mein lie­ber, guter [Roland]!! Heu­te früh kam Dein lie­ber Bote von Frei­tag zu mir. Mein Lieb!! Laß Dir dan­ken — von Her­zen dan­ken! Du!! Wenn ich Dich nicht hät­te, mein [Roland]!! Wenn ich Dir nicht gehö­ren dürf­te — ach Du! Du!! Wie leer wäre mein Leben — wie […]

11. November 1940

[401111–1‑1] Mon­tag, den 11. Novem­ber 1940. Gelieb­te! Mein lie­bes, teu­res Herz! Hol­de mein! Mei­ne lie­be [Hil­de]! Dei­ne lie­ben Boten von Sonn­abend und Sonn­tag ste­hen noch aus. Sonn­tags fal­len viel Post­wa­gen aus, und des­halb gibt es oft eine Ver­zö­ge­rung. Was soll ich nun heu­te schrei­ben? Du! Jetzt, da ich den lee­ren Bogen vor mir habe, weiß ich […]

Nach oben scrollen