Praktika

T&S“ ist ein public huma­nities Pro­jekt mit inter­dis­zi­pli­nä­rer, inter­na­tio­na­ler und inter­me­dia­ler Aus­rich­tung — vor allem aber basiert es auf crowd sourcing. „T&S“ erwacht in der Arbeit, in den Ide­en und im gegen­sei­ti­gen Aus­tausch sei­ner Mit­ar­bei­ten­den zum Leben.

PraktikanInnen

Des­halb bie­tet „T&S“ auch die Mög­lich­keit, Prak­ti­ka an der Uni­ver­si­ty of Mis­sou­ri-Kan­sas City bzw. zu Hau­se zu absol­vie­ren, um an „T&S“ teil­zu­neh­men. In der Ver­gan­gen­heit haben schon Stu­die­ren­de unter­schied­li­cher Uni­ver­si­tä­ten und wis­sen­schaft­li­cher Dis­zi­pli­nen Prak­ti­ka in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten absol­viert, um sich an „T&S“ zu betei­li­gen.

T&S“ möch­te Prak­ti­ka sowohl in den USA als auch in Deutsch­land und anders­wo ermög­li­chen. Da vor allem auch im deutsch­spra­chi­gen Uni­ver­si­täts­um­feld von Stu­die­ren­den ver­mehrt erwar­tet wird, pra­xis­ori­en­tier­te Erfah­run­gen außer­halb ihrer eige­nen Lern­or­te zu machen und die­se vor dem Hin­ter­grund ihre eige­nen Stu­di­en zu eva­lu­ie­ren, bie­tet „T&S“ eine her­vor­ra­gen­de Platt­form, um sich „hands on“ mit kon­kre­ten Mate­ria­li­en aus­ein­an­der­zu­set­zen und die­se in ande­re Kon­tex­te zu über­tra­gen — zum Bei­spiel in einen media­len, künst­le­ri­schen, päd­ago­gi­schen, gerogo­gi­schen, geschichts­wis­sen­schaft­li­chen, lin­gu­is­ti­schen, ger­ma­nis­ti­schen oder jeden ande­ren sinn­vol­len Kon­text.

Screen Shot Verschriftlichung

Obwohl „T&S“ an ver­schie­de­ne Insti­tu­tio­nen gebun­den ist, möch­ten die Initia­to­ren die büro­kra­ti­schen Arbeits­we­ge so kurz wie mög­lich hal­ten. Dass heißt, Län­ge, Inhalt und Form des Prak­ti­kums konn­ten in der Ver­gan­gen­heit häu­fig indi­vi­du­ell an unter­schied­li­che Prak­ti­kums­an­for­de­run­gen inter­es­sier­ter Stu­die­ren­der ange­passt wer­den.

Bis­lang gab es sie­ben unter­schied­li­che Prak­ti­kan­tin­nen und Prak­ti­kan­ten, die einen bis sechs Mona­ten lang an „T&S“ par­ti­zi­piert haben. Die Idee hin­ter „T&S“ ist es, es mög­lichst vie­len Per­so­nen unter­schied­lichs­ter Hin­ter­grün­den die Mög­lich­keit zu geben, „T&S“ mit mög­lich zu machen und aus­zu­wei­ten bei gleich­zei­ti­ger Ein­brin­gung neu­er eige­ner Per­spek­ti­ven.

Wenn auch Du Inter­es­se hast, ein Prak­ti­kum zu absol­vie­ren, kon­tak­tie­re Pro­jekt­lei­ter Prof. Dr. Andrew S. Ber­ger­son (ber­ger­son [at] umkc.edu).