Trug und Schein: Ein Briefwechsel

Veröffentlichungstempo bzw. ‑lücken

Von 2013 bis 2015 wur­de jeweils genau 75 Jah­re nach Ver­sen­den des Brie­fes gebloggt: T&S, Band I bis III (1938–40). Mit Rolands Ein­tritt in den Krieg im Herbst 1940 (2015) sind jedoch die Anzahl und Län­ge der Brie­fe der­art gestie­gen, dass ab Sep­tem­ber das Ver­öf­fent­li­chungs­tem­po nicht mehr gehal­ten wer­den konn­te. Es dau­er­te zwei Jah­re (2016 […]

Bergerson, Das Sich-Einschreiben

[Benut­zer­bei­trag: BB220118] Andrew Stuart Ber­ger­son, Kan­sas City Ers­ter Auf­satz zu Hil­de und Roland Hier­in wird gezeigt, wie Hil­de und Roland sich in ihrer jun­gen Bezie­hung und Ver­lo­bungs­zeit 1938–40 in eine NS-Zukunft ‘ein­ge­schrie­ben’ haben und in ihren Lie­bes­brie­fen mit sich, Gott, Eltern und dem Füh­rer ein Ver­trau­ens­ver­hält­nis auf­ge­bau­ten. Sie­he: Andrew Stuart Ber­ger­son, T&S Mit­her­aus­ge­ber, “Das Sich-Ein­­schrei­­ben in […]

Ein historisches Theaterstück über Hilde und Roland in Amerikanisch

Love in the Age of Hit­ler: A Courtship in Let­ters, 1938–1940 Geschrie­ben von K. Scott Baker, Andrew Stuart Ber­ger­son und Debo­rah Par­ker Die Geschich­te von Roland und Hil­de als eng­lisch­spra­chi­ges Thea­ter­stück auf die Büh­ne zu brin­gen, macht es erst­mals mög­lich einem fremd­spra­chi­gen Publi­kum das T&S‑Projekt anschau­lich zu prä­sen­tie­ren. Die Brie­fe bie­ten in meh­re­rer Hin­sicht Stoff […]

Nach oben scrollen