Trug und Schein: Ein Briefwechsel

21. Mai 1942

[420521–1‑1] [Salo­ni­ki] Mitt­woch, den 20. Mai 1942 Her­ze­lein! Gelieb­te! Mein lie­bes, teu­res Weib! Heu­te ist es doch schon spät, da ich zu Dir kom­me. Die Kame­ra­den K. und H. sind im Varie­té. Mit den Kame­ra­den He. und Schr. habe ich noch lan­ge am Tische geses­sen und mich mit ihnen unter­hal­ten über die Stel­lung des Chris­ten­tums zum neuen […]

19. Mai 1942

[420519–1‑1] [Salo­ni­ki] Diens­tag, den 19. Mai 1942 Her­zens­schät­ze­lein! Gelieb­te! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]! Bei­na­he hät­te es doch geklappt – nun ist ein Bote an die fal­sche Adres­se gegan­gen – er geht wohl aus­kund­schaf­ten, wie es dort ist. Er wird zurück­kom­men. Und nun ist doch schon Dein viel­lie­ber Don­ners­tag­bo­te bei mir. Das Man­ner­li hat doch nur einen […]

28. Mai 1942

[420528–1‑1] Don­ners­tag, den  28. Mai 1942 Her­ze­lein! Gelieb­te! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]! Schwül ist es heu­te wie­der! Und nach­her, um 4 Uhr, sol­len wir Exer­zier­dienst haben! Viel­leicht ist es den Her­ren Unter­of­fi­zie­ren auch zu warm. Ich habe eben ein Mit­tags­schläf­chen gehal­ten – und nun kom­me ich gleich erst[ein]mal ein Weil­chen zu Dir – bei Dir ist es […]

18. Mai 1942

[420518–2‑1] 95. Mon­tag, am 18. Mai 1942. Mein Schät­ze­lein! Gelieb­tes Her­ze­lein! Gelieb­ter Du!!! Ach Du! Du!!! Nun bist Du heu­te sooo lieb wie­der zu mir gekom­men. Oh Du! Einen so gro­ßen Strauß köst­li­cher Lie­be hal­te ich in mei­nen Hän­den! [Ich] Kann ihn doch kaum umfas­sen, Du!! Oh Her­ze­lein! Es ist ein Schen­ken, Drän­gen, Beglü­cken hin und her […]

18. Mai 1942

[420518–1‑1] [Salo­ni­ki] Mon­tag, den 18. Mai 1942 Her­zens­schät­ze­lein, Gelieb­te! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]! Hab[‘] ich doch eben einen Bogen erwischt, auf dem ich uns[e]re Geburts­tags­her­zen pro­biert habe. Scha­det nicht, gelt? Uns[e]re Her­zen sind ja so lieb ver­eint und innig ver­bun­den nicht nur zum Geburts­tag und an Fest­ta­gen – sien sind es immer – Gelieb­te! Immer und ewig!

Nach oben scrollen