26. Februar 1942

[420226–1‑1] [Salo­ni­ki] Don­ners­tag, den 26. Febr. 1942 Herz­al­ler­liebs­tes Schät­ze­lein! Gelieb­te Mein! Ges­tern hat es Bla­sen gereg­net – und dar­um hat es heu­te wie­der gereg­net. Eine war­me Süd­strö­mung bringt den Regen, der das Grün mäch­tig her­vor­lockt. Und schon gibt es wie­der Hoch­was­ser und unpas­sier­ba­re Brü­cken – Zug­ver­spä­tung und kei­ne Post. Das sind so ursäch­li­che Zusam­men­hän­ge auf dem Balkan, […]

25. Februar 1942

[420225–1‑1] [Salo­ni­ki] Mitt­woch, den 25. Febru­ar 42 Mein lie­bes, teu­res Weib! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]! Dein lie­ber Bote ist wie­der zu mir gekom­men heu­te, Mit­tel­punkt und Son­nen­kraft mei­nes Tages, Gelieb­te! Acht Tage lang ist die Post gut gegan­gen, sechs Tage braucht sie bis zu mir. Heim­wärts geht sie meist ein wenig schnel­ler – und Du wirst […]

25. Februar 1942

[420225–2‑1] Mitt­woch, am 25. Febru­ar 1942 Herz­al­ler­liebs­ter! Mein lie­ber, liebs­ter [Roland]! Nun muß­te ich heu­te wie­der zuse­hen, wie die Brief­trä­ge­rin vor­bei­ging. Ach Du! Du!!! Und ich hat­te doch heu­te sooo sehn­süch­tig gewar­tet! Um 9 [Uhr] schon stand ich am Fens­ter, schau­te nach der blau­en Uni­form. Man kann gar­nicht [sic] wei­ter als bis zum Nach­bar­haus sehen, solch […]

24. Februar 1942

[420224–2‑1] 18. Diens­tag, am 24.II.1942. Her­zens­schät­ze­lein! Mein gelieb­ter, guter [Roland]! Eben wur­de im Rund­funk eine Son­der­mel­dung ange­kün­digt über neue deut­sche U‑Boot-Erfol­­ge. Ich bin gespannt, wie­viel B.R.T. [Brut­toregis­ter­ton­ne] wie­der auf den Mee­res­grund geschickt wurden!

24. Februar 1942

[420224–1‑1] [Salo­ni­ki] Diens­tag, den 24. Febru­ar 1942 Her­zens­schät­ze­lein! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]! Nun ist Dein ers­ter Bote bei mir, wie ich es mir dach­te! End­lich! Gelieb­te! Ist es doch, als ob ich nun Dei­ne Hand wie­der in der mei­nen fühl­te, als ob eine Tür auf­ge­tan wäre. Ach Gelieb­te! Nun kön­nen wir wie­der glei­chen Schrit­tes neben­ein­an­der­ge­hen, nun […]

Nach oben scrollen