Trug und Schein: Ein Briefwechsel

1942 August

05. August 1942

[420805–1‑1] Mitt­woch, den 5. August. 1942 Her­zens­schät­ze­lein! Gelieb­tes Weib! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]! Mitt­woch – da kann ich doch ein Stünd­chen län­ger zu Dir kom­men – und dar­auf habe ich mich schon den gan­zen Tag gefreut – ach Du! Du!!! Gold­her­ze­lein! Been­det ist der Dienst – und dein Man­ner­li sitzt auf dem Dach­gar­ten – so […]

Nach oben scrollen