25. Oktober 1939

[391025–2‑1]

O., 25. X. 1939.

Herz­al­ler­liebs­ter!

Heu­te früh erreich­te uns die Nach­richt Dei­ner lie­ben Eltern. Sie kom­men! Und Du natür­lich auch! Ich fah­re ½ 3 nach Chem­nitz und hole Euch ab. Unser ‚Gnä­di­ger‘ ist auf Rei­sen konn­te ihn noch nicht um Urlaub bit­ten. Hal­te den Dau­men ganz fest, damit was draus wird. [Heu]te geht alles in Eile, ich hab[e] noch soo viel zu tun.

Bis Sonn­abend auf fro­hes, gesun­des Wie­der­se­hen! Behü­te Dich Gott! Ich seh­ne mich nach Dir! Du!

T&SavatarsmIch lie­be Dich!

Dei­ne [Hil­de].

Plea­se fol­low and like us:
25. Okto­ber 1939

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen