20. August 1941

T&Savatar[410820-​1-​1]

Mitt­wo­ch, den 20. Au­gust 1941

Mein lie­bes, teu­res Herz! Hol­de, Ge­lieb­te mein!

Wirst [Du] denn glück­li­ch wie­der heim­s­ein [sic] von der Hams­ter­fahrt? Mor­gen wer­de ich es wis­sen. Acht Tage sind wir ja im Ka­len­der im­mer zu­rück im Wis­sen von­ein­an­der. Und die­ser Bote wird schon kei­ne Ant­wort mehr fin­den – Du! Du!!! Höchs­tens münd­li­che! Oh Herz­lieb!!! Auf münd­li­che Ant­wort freue ich mich doch so­ooooo sehr! Dar­auf bin ich doch ganz be­gie­rig!!! Bist Du es auch? Weißt, ich bin es mehr – auf die Ant­wor­ten von Dei­nem zucker-​zuckersüßen Herz­mün­chen! Oh Ge­lieb­te!!! Bald wird es mir wie­der ganz, ganz nahe sein! Wei­ter­le­sen!