16. August 1941

T&Savatar[410817-1-1]

Sonnabend, den 16. August 1941

Herzensschätzelein! Geliebtes Weibchen! Du!!! Du!!!!!

Ach, ist es denn so klein, mein Herzlieb? Daß mir nur die chen und lein gefallen mögen? Ist doch alles sooo groß an ihm: die Ärmchen und Händlein, und die Beineln und Füßeln – das Köpfchen ist ja nicht groß – und das Mündchen, grad recht zum Küssen – und das Herzelein – grad recht zum Liebhaben über alles in der Welt – ach Geliebte! Geliebte!!! Ich glaub[‘], das Mannerli will es heut[‘] ganz lieb und zärtlich mit Dir meinen – wie immer – aber manche Tage doch mehr – wirst’s schon merken – später, Du!!! Geliebte! Nun darf ich doch auch zärtlich sein – mit Dir, mit Dir!!! Du!!!!! Weiterlesen!