20. Juli 1941

  [410720-1-1]

Sonntag, den 20. Juli 1941

Mein liebes, teures Herz. Geliebte! Mein liebes Weib!!

Du bist nun heute wieder sooo reich bei mir eingekehrt – und nun hat doch der Sonntag erst recht wieder seinen Glanz, und in meinem Herzen ist Eitel, Glanz und Sonnenschein. Und es ist ein ganz innerlicher rechter Glanz, der mich drängt, ganz allein zu gehen – mit Dir!, der mir alles andere so flach und gering erscheinen lässt! Weiterlesen!

20. Juli 1941

T&Savatar[410720-2-1]

Sonnabend, am 19. Juli 1941.

Mein Herzensschatz! Du mein geliebter, lieber [Roland]!

Herzlieb Du!!! Gleich zuerst mal das Geschäftliche. Es kam heute ein Schreiben an von der Schulleitung Sch., Kreis Pirna. Worin man mich bat um Auskunft: Geburtsdatum, Glaubensbekenntnis, früherer Beruf. Weiterlesen!