08. Juni 1941

T&Savatar[410608-​2-​1]

Sonn­tag, am 8. Mai! Juni 1941. [sic]

Herz­lieb!! Herz­lieb!!! Ja nicht zu­rück!! Du!!

So muß ich doch gleich be­gin­nen. Da rü­cken wir dem Wie­der­se­hen ja im­mer fer­ner! Du!! Du!!!

Es ist jetzt gleich 5 Uhr am Nach­mit­tag, ich habe den Sonn­tag ein­mal rich­tig ver­bum­melt heu­te, Herz­lieb, mit den El­tern. Mor­gens schlief ich bis 9 Uhr! Weil ich ges­tern abend so müde ins Bett sank. Und dann ver­rich­te­te ich mit Mutsch die Haus­ar­beit und be­sorg­te das Es­sen. Dar­nach nahm Va­ter den Liege[s]tuhl, um sein Schläf­chen zu hal­ten un­ten in der Son­ne. Wir Frau­en be­sei­ti­gen der­weil die Spu­ren des Mit­tags­ti­sches. Wei­ter­le­sen!