07. Juni 1941

T&Savatar[410607-2-1]

Sonnabend, am 7. Juni 1941.

Mein geliebtes, teures Herz! Du mein lieber, guter [Roland]!!

Herzlieb Du!! Wochenende ist heute, zur Abwechslung wieder einmal trübe und kühl, es tut richtig wohl nach den heißen Tagen. Wie sehr ich trotz meines fortwährenden Wärmebedürfnisses doch ein rechtes Schattenpflänzchen bin, das spüre ich hier wieder einmal ganz deutlich. Gar so viel Sonne mag ich nicht. Man ist so müde, abgespannt, so lustlos an so heißen Tagen – und das kann ich an mir garnicht leiden. Heute war ich wieder richtig munter – ich mag die Kühle doch recht gern. Aber Du!! Die Kühle bei meinem Mannerli, ich glaub´ – die hätte ich nicht so gerne – Du!!! Oh Du!! Du!! Die würde mir weh tun, so bitter weh, Geliebter!! Aber Du!! Herzlieb!! Muß ich sie denn fürchten, die Kühle von Dir? Nein!!! Nein!!! Ich glaub‘ es nie und nimmer! Du!!! Weiterlesen!