05. Juni 1941

[410605-2-1]

Donnerstag, am 5. Juni 1941.

Mein liebes, teures Herz! Du mein lieber, guter [Roland]!!

Du!! Jetzt habe ich mich einmal freigemacht von meinem Quälgeist, die Mutsch ist bei ihm! Es ist 7 Uhr durch, die Tante wollte gegen Abend herkommen, um Bärbel zu holen. Sie werden wohl erst mit dem 8 Uhr Bus in O. ankommen nun. Ich fahre nun nicht noch einmal mit nach M., das wird mir zu spät. Entweder muß die Tante allein fahren, oder geht die Mutsch ein Stück mit. Weiterlesen!