24. April 1941

T&Savatarsm[410424-​2-​1]

Don­ners­tag, am 24. April 1941.

Herz­al­ler­liebs­ter mein! Mein ge­lieb­tes, teu­res Herz! Mein [Ro­land]!

½ 3 Uhr vor­bei zeigt die Uhr, wir zwei [Hilde]n sit­zen bei­sam­men im war­men Stüb­chen. Eine näht – eine schreibt. Wel­che wird denn nun von bei­den schrei­ben? Wei­ter­le­sen!

24. April 1941

T&Savatarsm[410424-​1-​1]

Don­ners­tag, den 24. April 1941

Mein lie­bes, teu­res Herz! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de]!

Dein [Ro­land] sitzt drau­ßen im Schul­hof. Es mag ge­gen 5 Uhr sein. Es ist wie­der ein fri­scher, son­ni­ger Tag heu­te – und heu­te blei­be ich zu Haus. Die Son­ne scheint mir ins Ge­sicht. Sie neigt schon wie­der merk­lich nach Wes­ten, in die Rich­tung zu mei­nem Herz­lieb. Wei­ter­le­sen!