28. Januar 1941

T&Savatar[410128-2-1]

Dienstag, am 28. Januar 1941.

Herzallerliebster Du!! Mein lieber, lieber [Roland]!! Geliebter mein!!

Heut[e] ist es spät, da ich Dir schreibe, schon 5 Uhr – und wenn Mutsch heimkommt und ehe Vater zur Nachtschicht geht, ist noch eine Weile Unruhe um mich her – der Bote kann also heute abend noch nicht mit fort. Aber Du!! Morgen früh ist das meine erste Arbeit, daß ich ihn zur Post bringe! Weshalb ich heute so spät fertig wurde? Die Wäsche vom Wochenende war trocken, ich habe sie gleich nach Tische [sic] ausgebessert und gestopft und geplättet und wieder an ihren Platz gebracht. Ich kann nicht leiden, wenn sich die Sachen tagelang umherdrücken und man kann sie aber auch nicht aufräumen in ihrem unfertigen Zustand. Ja – damit habe ich mir einen vollen Nachmittag versessen. Außerdem habe ich vorhin auch noch uns[e]re Gardinen für die Küchenfenster geplättet. Diese Woche wird die Küche gründlich sauber gemacht. Weil ich nicht bis zuletzt alles aufheben will – da möchte ich mich lieber [ein] bissel [sic: bisschen] ruhig verhalten!! Weiterlesen!

28. Januar 1941

T&Savatar[410128-1-1]

Dienstag, den 28. Januar 1941

Mein liebes teures Herz! Herzlieb mein!!! Du!!!!

Heute fang ich mal gleich zu mittag an. Es ist so schön ruhig. Und heut[‘] abend will ich mich mal bissel [sic: bisschen] eher niederlegen zum Ausschlafen. Letzte Nacht habe ich wenig geschlafen, habe gefroren im Bett – es ist mordskalt bei uns seit gestern. Neben mir liegt Dein lieber Bote vom Sonntag. Und ich will gleich mal auf ihn eingehen. Will Deine Gedanken weiterspinnen. Daß mein Herzlieb die Kinder liebt, das weiß ich nun. Hätte nicht darauf geraten früher. Aber nun paßt es doch ganz zu dem Bilde meiner Hilde: kinderlieb ist wohl auch altmodisch, modern ist es wenigstens nicht. Eine Gewissensfrage: Wenn Du so selig vom Kindlein träumst und Deinem Muttersein, an welche Größe denkst Du da? Welche magst Du so ganz lieb an Dein Herz nehmen? Ich weiß es, oder meine es zu wissen: die kleinen zwischen 0 und 3. Du?!! Dein Hubo ist ein neugieriger! Weiterlesen!