11. Januar 1941

T&Savatarsm[410111-1-1]

Sonnabend, den 11. Januar 1941.

Du! Meine liebe, liebste [Hilde]! Geliebte, Holde mein!!

½ 3 Uhr ist es. Alles sitzt im Kino. Dein Hubo mag nicht. So beim lieben seltenen Tageslichte im Kino, das gefällt mir schon nicht. Der Flimmerfritze, der heute da ist, hat einen miesen Apparat, er hat nicht genug Helligkeit, den Augen tut es weh – und Dein Hubo mag auch keine fremden Geschichten hören und sehen, und immer and[e]re Frauen Weiterlesen!

11. Januar 1941

T&Savatarsm[410111-2-1]

Sonnabend, am 11. Januar 1941

Herzallerliebster!! Geliebter Du!! Mein lieber, lieber [Roland]!!

Heute ergeht es mir fast ebenso wie Dir. Gleich 8 Uhr am Abend ist’s, jetzt erst kann ich mich ganz zu Dir wenden, Du! Heute früh habe ich mit Mutsch gewaschen, Unterwäsche u.s.w.[;] es war eine ganze Menge wieder. Dann muß ich hier erst noch eine Geschichte einflechten; denn deren Übel wurde heute früh mit behoben! Also höre: Weiterlesen!