30. Dezember 1940

T&Savatar[401230-​1-​1]

Mon­tag, den 30. De­zem­ber 1940

Herz­lieb, Du! Mei­ne lie­be, liebs­te [Hil­de] Du! Ge­lieb­te, Hol­de mein!

Du! Du!! Wie soll ich denn heu­te an­fan­gen? Ich möch­te Dir et­was schen­ken, Du!! Ich möch­te Dich ganz glück­lich ma­chen, Herz­lieb!! Dich er­lö­sen!! Mei­ne [Hil­de]!! Mein lie­bes, treu­es, lie­bes, ar­mes Weib! Du! Du!! Und Dein [Ro­land] kann Dir nicht hel­fen. Wei­ter­le­sen!

30. Dezember 1940

Auszug aus dem Brief, Umordnung von Worte
Auszug aus dem Brief, Umordnung von Worte

[401230-2-1]

Montag, am 30. Dezember 1940.

Geliebter!! Herzallerliebster!! Mein lieber, lieber [Roland]!!

Der vorletzte Tag im alten Jahre ist nun heute. Wir blicken unwillkürlich einmal zurück, wenn wir zwei jetzt auch viel lieber vorwärts blicken, Herzlieb, Du!, weil wir so voll Sehnsucht nacheinander sind. Weil wir so wünschen, die Zeit möchte eilen — eilen, bis zu unserem Wiedersehen! Du!!
Das alte Jahr, es brachte uns Freude, viel, viel Freude und Segen! Du!!