12. Dezember 1940

T&Savatar[401212-​2-​1]

Don­ners­tag, am 12. De­zem­ber 1940.

Herz­al­ler­liebst­er!! Du!! Mein [Ro­land]!! Mein lie­ber, lie­ber [Ro­land]!!

Gleich ist es 300, ich bin mit mei­nen Back­sa­chen start­be­reit. Es wa­ren doch noch et­li­che Hand­grif­fe, trotz­dem mir die Mut­sch schon vor­ge­ar­bei­tet hat­te. Das Mehl habe ich ges­tern schon ab­ge­wo­gen und mit der Milch noch abends rü­ber zum Bä­cker ge­bracht. Aber ich wer­de ihn heu­te auch war­ten las­sen — erst war­te ich noch den Brief­trä­ger ab ½ 400, er muß ja heu­te nach­mit­tag et­was ha­ben, früh hat­te er nichts. Wei­ter­le­sen!

12. Dezember 1940

Captured L3 and L3 cc tankettes
Zwei gefangen genommene italienische Carro Veloce CV33 kleine Panzer auf der Straße dem Bardia Hafen überblickend, Cyrenaica, östliches Libyen, 07.1941. Quelle: Australian War Memorial No. 008413 über Wikimedia Commons, 12.2015.
[401212-1-1]

Donnerstag, den 12. Dez. 1940.

Herzallerliebste! Meine liebe, liebe [Hilde] Du!

Dein lieber Bote blieb heute aus. Er hat es nicht geschafft. Und morgen ist der 13. Dezember. Welche Botschaft wird er mir bringen morgen? Du! Du!! Die Tage verfliegen. Kaum, daß es richtig hell wird. Schon wieder ist Singstunde. Du wirst ausgegangen s[e]in, mein liebes Hausmütterchen, Einsiedler! Da hilfst mir nun selber mit geizen für die nächste Großzügigkeit, siehst? Weiterlesen!