25. Oktober 1940

[401025-2-1]

Freitag, am 25. Oktober 1940.

Herzallerliebster! Mein lieber, lieber [Roland]! Geliebter mein!

Es ist früh 2 Uhr, da ich Dir schreibe. Wunderst [Du] Dich, ja? Heute mittag mit dem 100 Bus will ich nach M. zur Großmama fahren. Sie hat mich darum gebeten. Sonntag ist Kirmes in M..

Weiterlesen!

25. Oktober 1940

[401025-1-1]

Freitag, den 25. Oktober 1940.

Mein liebes, teures Herz! Herzallerliebste! Holde mein!

Heute will man mir Deine Zeit beschneiden! Ich soll mitarbeiten und, dichten an der Zeitung für unseren Abgang. Kannst Dir denken, wie gern ich das tue? Ich könnte gleich trotzen. Und trotzen will ich auch: Du sollst meinen Boten empfangen wie sonst. Weiterlesen!