Eichler-​Schwarzkopf, Selbstkonstruktion und – inszenierung

TS_contributor_avatar-sm[Be­nut­zer­bei­trag: BB151015]

Da­nie­la Eichler-​Schwarzkopf, Wien


Selbst­kon­struk­ti­on und -in­sze­nie­rung im Na­tio­nal­so­zia­lis­mus

Die­ser Bei­trag prä­sen­tiert die Selbst­kon­struk­ti­on und -in­sze­nie­rung der Lie­ben­den Hil­de und Ro­land kurz vor ih­rer Hoch­zeit im Au­gust 1940. Die Brie­fe der bei­den ge­ben un­ter an­de­rem ei­nen Ein­blick in ih­ren pri­va­ten All­tag, ihre Denk­wei­sen und Wert­ur­tei­le so­wie den Ein­fluss der na­tio­nal­so­zia­lis­ti­schen Po­li­tik. Ich ana­ly­sie­re Se­quen­zen zwei­er Brie­fe aus eth­no­lo­gi­scher Sicht­wei­se un­ter Ein­be­zie­hung his­to­ri­scher, sprach-, sozial- und kul­tur­wis­sen­schaft­li­cher As­pek­te. Da­von aus­ge­hend, dass die Braut­leu­te der pro­pa­gan­dis­ti­schen In­dok­tri­na­ti­on des NS-​Regimes un­ter­lie­gen und die­se in die Lie­bes­be­zie­hung der bei­den hin­ein­reicht, zei­ge ich die Aus­wir­kun­gen auf Hil­des und Ro­lands Auf­fas­sung von Ge­schlech­ter­rol­len und Part­ner­schaft so­wie den Ein­fluss tra­di­tio­nel­ler Ein­stel­lun­gen und Wert­ori­en­tie­run­gen.

Eichler-​​Schwarzkopf, Selbst­kon­struk­ti­on und – in­sze­nie­rung“ wei­ter­le­sen

15. Oktober 1940

50 Jahrfeier der Torpedowaffe 1937 in Wilhelmshaven
50 Jahrfeier der Torpedowaffe, Wilhelmshaven, 1937. Foto Eigentümer und Rechteinhaber: Buonasera. Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license, über Wikimedia Commons, 10.2015.
[401015-1-1]

Dienstag den 15. Oktober 1940

Herzallerliebste! Meine liebe, liebe [Hilde], Du!

Der Admiralbesuch heute hat richtig den ganzen Kalendar in Unordnung gebracht. Der Dienstplan wurde umgestoßen. Von 9 Uhr an verwandelten sich die Matrosen mit Gewehr und Seitengewehr in Kehrfrauen, Scheuerweiber, Straßenkehrer. Das ganze Lager wurde auf den Kopf gestellt. Weiterlesen!

15. Oktober 1940

Hilde Weissner, Schauspielerin, Spielt Holde Rotemunde in Daheim in der Heide, 1936. Über Virtual History, 10.2015.
Hil­de Weiss­ner, Schau­spie­le­rin, spielt Hol­de Ro­ter­mund in Da­heim in der Hei­de, 1936. Über Vir­tu­al Histo­ry, 10.2015.

[401015-​2-​1]

Diens­tag, am 15. Ok­to­ber 1940, in K..

Herz­al­ler­liebs­ter! Du mein ge­lieb­ter, gu­ter [Ro­land]!

Wie­der da­heim. Wie schön ist es, wenn man das sa­gen und füh­len kann. Ach, mein Ru­dolf Du, das Herz war mir so über­voll all die Tage und ich war doch ge­bun­den, konn­te nicht sein, wie mir das Herz ge­bot. Es war nicht leicht für mich. Aber nun kann ich wie­der nur Dir le­ben, nur Dir, mein [Ro­land]. Wei­ter­le­sen!