10. April 1940

Bundesarchiv Bild 183-L02368, Berlin, Heldengedenktag
Heldengedenktag mit Adolf Hitler, Grossadmiral Raeder u.A., Berlin, 10.3.40, DBa Bild 183-L02368, 04.2015
[400410-2-1]

O., am 10. April 1940.

Herzallerliebster! Mein lieber, lieber [Roland]!

Nun ist es an der Zeit, daß ich einmal ganz fest an Dich denke. O, Du! Eigentlich habe ich da eine Unwahrheit geschrieben, denn – wo waren all meine Gedanken anders in diesen Tagen, als ganz bei Dir?, mein Liebster, Du! Ganz fest Deiner denken, das sage ich so zu mir wenn ich Dir schreibe. Du! Das Hauptereignis hat ja alles andere zurück gestellt, das unser Privatleben bewegt. Unsere führenden Männer machen Geschichte, alle Welt sieht auf uns in dem Augenblick, wo unser Führer im letzten Augenblick eine Maßnahme ergreift, die wohl keiner von den übrigen Staaten vorausgesehen hat und – die uns vielleicht vor großem Unheil im Lande bewahren wird; angenommen, der Engländer wäre uns zuvorgekommen! Weiterlesen!

10. April 1940

[400410-1-1]

S. am 8. April 1940

Am Montag.

Herzallerliebste, Du meine liebe [Hilde]!

Bernd von Arnim scuttled
Z 11 Bernd von Arnim. Sie lief am 9. April 1940 als erstes deutsches Kriegsschiff in den Hafen von Narvik, Norwegen, ein. Wikimedia Commons, 03.2015
Nun war es wieder einmal richtig Sonntag. Seit meinem 16. Lebensjahr ist mein Leben aufgespalten in ein Wochentags- und Sonntagsdasein, d. [sic] ist gleichbedeutend mit Schatten- und Sonnendasein, und die verhalten sich bekanntlich 6:1. Sonntag, das bedeutet mir seitdem Umgang mit lieben, vertrauten Menschen, Wochentag aber Dienst und Pflicht. Weil ich mich nicht so leicht eingewöhne und anfreunde, habe ich das umso mehr empfunden, und es ist ganz klar, daß das Innere dabei verhärtet. Weiterlesen!