05. März 1940

Risto Ryti
Finnischer Ministerpräsident Risto Ryti überzeugte die andere Ministerin davon, dass sie sich für Frieden mit den Sowjets entscheiden sollen. Bild: 1939, Risto Ryti, gemeinfrei über Wikimedia Commons, 03.2015.

[400305-1-1]

S. am 5. März 1940.

Herzallerliebste, meine liebe, liebe [Hilde]!

Aus einem Deiner letzten Briefe leuchtete mir Deine ganze mädchenhafte Herzlichkeit, nach der ich mich früher so oft sehnte, von der ich, wenn ich sie bei anderen sah, hoffte, daβ sie mir einmal gelten möge. Und von Dir beglückt sie mich doppelt, weil ich weiβ, daβ sie ein Geschenk ist, das Du eigens für mich aufgehoben hast, das Du nur einem bringen kannst, den Du ganz lieb hast und dem Du ganz vertraust. Weiterlesen!