06. März 1939

[390306-​2-​1]

O., am 06. März 1939.

Mein lie­ber [Ro­land]!

Mit dem Hei­mat­post­stem­pel kam ges­tern früh Dein lie­ber Brief bei mir an. Ich dan­ke Dir recht sehr da­für.

Bei Dei­ner Nach­richt, daß auch Euch nun der Um­zug winkt, habe ich ei­gent­lich ein we­nig be­dau­ert, daß Du kein Mä­del bist! Ich mein’ Dir hät­te das gar nicht ge­scha­det, wenn Du den gan­zen Wer­de­gang vom An­fang bis zum Ende mal mit er­lebst.

Die Män­ner kom­men mei­ner An­sicht nach beim Um­zug im­mer am bes­ten weg. Nicht, daß ich ih­ren Ein­satz ge­ring ach­te! Doch zum größ­ten Tei­le [sic] liegt die Ar­beit und die Ver­ant­wor­tung auf den Schul­tern ei­ner Frau. Und

Wei­ter­le­sen!