13. Januar 1939

Hildes Photoalbum, Bilder aus November 1938
Hildes Photoalbum, Bilder aus November 1938

[390113-1-1]

L. am 13. Januar 1939.

Meine liebe [Hilde]!

Am Sonntagabend zwischen 7 u. 8 bin ich am Bahnhof U. wieder hinaufgestiegen in meine Welt und meine Wirklichkeit. So kann man sagen; denn die Ferienzeit, zu Weihnachten zumal, ist mit ihrer Ruhe und Sorglosigkeit wie eine andere Welt, ein Traumland. Es fiel mir vor Jahren noch schwerer, mich davon zu trennen. Aus den Kindertagen liegt ein Zauber über diesem Traumland. Ich danke es den Eltern, daß sie mir das Tor zu diesem Land offenhalten. Doch nach den Feiertagen, wenn Vater wieder seiner Arbeit nachgehen mußt, dann spürt man es: Dieses Traumland ist nicht die Wirklichkeit. Ich bin nicht trüben Sinnes zurückgekehrt. Zu meiner Welt und Wirklichkeit gehören Sie, liebe [Hilde]. Jetzt halte ich mich an Sie, jetzt brauche ich Sie, jetzt gehen meine Gedanken viel öfter zu Ihnen. Ich habe ja sonst niemanden. Weiterlesen!